Florian Donderer steigt als neuer Primarius ein

Nach 13 wunderbaren und intensiven gemeinsamen Jahren mit Tine Dill möchten wir ihr von Herzen danken für alles, was sie dazu beigetragen hat, um das Quartett dorthin zu bringen, wo es jetzt ist. Ohne ihre einzigartige Persönlichkeit und feine Musikalität, ihren bedingslosen Einsatz für das Quartett, ihren unverwechselbaren Humor und natürlich ihr wundervolles Spiel wäre dies undenkbar gewesen. Wir sind unendlich dankbar für diese Zeit, wünschen ihr das Beste für die Zukunft und fühlen uns ihr natürlich auch weiterhin sehr verbunden.

Gleichzeitig heißen wir Florian Donderer auf das Herzlichste als unseren neuen Primarius willkommen. Wir haben schon einige wunderbare Konzerte mit ihm in dieser Saison spielen können. Beeindruckt von seiner mitreißenden und besonderen Art freuen wir uns sehr, mit einem so impulsiven wie großartigen Musiker und Menschen den Weg als Quartett weiter zu gehen.

Das #quartweet Projekt

Musik bedeutet Kommunikation. Ein Großteil unserer alltäglichen Kommunikation findet in den sozialen Medien statt und wir finden, dass auch musikalische Kommunikation hier einen Platz haben sollte. Darum laden wir Komponisten aller Altersgruppen und jeder Qualifikation ein, uns ein kurzes Quartett von 140 Noten oder weniger auf Twitter zu tweeten—ein #quartweet!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Neuveröffentlichung: soundescapes

I am most excited by this new recording by the Signum Quartet of my first quartet Arcadiana. It is a thrill to have this magnificent recording, and to find my piece in the perfect context of the two great masterpieces by Debussy and Ravel. It is an honour for a composer of my generation to be presented in such company. Bravo and many thanks to the Signum Quartet!„—Thomas Adès

Presse

alla czeca
„Die gestenreiche Fünf Stücke von Erwin Schulhoff […] gelingen brillant.“—Harald Eggebrecht, Süddeutsche Zeitung

soundescapes: „Ein berauschender Cocktail.“
„Wie schön, wenn Interpreten diese Ideen mit so viel Verve und Intuition zum Leben erwecken […] Eine Spielfreude, die auch Kammermusik-Muffel munter macht.“—Spiegel Online

Jörg Widmann und Freunde im Prinzregententheater
Da jagten sich dann die akustischen Signale von hitzigen Streicherkaskaden über das wilde Röhren der Spieler, bis die Bogenhaare von den Instrumenten des trefflichen Signum-Ensembles flogen und der erschöpfte Cellist schließlich waidwund zur Strecke gebracht ist.”—Süddeutsche Zeitung

Signum Quartett in Wigmore Hall
„…eine fulminante Aufführung…“—classicalsource.com

de | en   -   Impressum   -   © 2016 Signum Quartett